Musik News & Promomixe

News:  Die ersten Rückläufe der beiden Promomixe und den Geburtstagsmixen waren durchweg positiv, und auch positive Kritik über die ich mich sehr gefreut habe war darunter. Vielen Dank für eure Mithilfe 🙂

Voraussichtlich wird die erst Live Promo Aktion anfang August stattfinden.

Die Promomixe werden zukünftig monatlich veröffentlicht.  Da ich die Mixe aufgrund der GEMA Bestimmungen nicht zum Download anbieten kann, werde ich sie auf Nachfrage zur Verfügung stellen.

Als kleines schmankler dazu, gibt es für alle die weiterhin den Mix hören wollen, eine Playlist dazu 🙂

Kleine Ausschnitte der Mixe ca. 5 Minuten „get into the Mix“ werde ich auf meiner youtube Seite veröffentlichen mit Hoffnung darauf das man dies als „Eigenes Werk“ sieht und nicht wieder löscht…

Zusammengefasst alles wichtige für die Zukunft:

– Prelistenings auf youtube Konamikai@youtube

– Downloadanfragen für die Mixe an marc.hoeffle@web.de

Ãœber Kommentare im Youtube Channel oder hier in den „Comments“ würde ich mich sehr freuen.

So Long!

River Cruize 2009

Wie jedes Jahr fanden wir uns auch diese Jahr wieder am Peer in Ludwighshafen ein, um mit Pit Fagin und seinen Freunden ein wenig die Musik und den Spass am Rhein zu zelebrieren.

Unter den bekannten gesichtern, fanden sich auch diverse Neue Leute unter den besuchern.

Um 21.00 legte die von uns getaufte „nussschale“ in Ludwighshafen ab und machte sich auf in Richtung Speyer, wo man zu später Stunde dann dreht und zurück nach Mannheim fährt.

Direkt zu beginn wurde deutlich, das sich die Elektronische Musikscene verändert hat. Die Beats waren moderner die gespielten wurden. Die Bässe Trockener und spätestens nach 30 Minuten an Bord, hatte jeder Besucher ein zufriedenes „Nice Bass Lächeln“ im Gesicht.

Da das Wetter  spielte dieses Jahr zum Glück auch mal mit und somit begann die erste Stunde der Fahrt für uns auf dem Oberdeck mit Blick in den Sonnenuntergang.

Zwischen Tanzen, trinken und viel zu vielen Zigaretten fand sich auch die Zeit für diverse Gespräche mit gleichgesinnten, freunden und sturz betrunkenen bekannten die einem mit einem typisch pfälzischen „verschtehscht“ klar machten, das ihnen der zuvor erzählte schwank aus ihrem Leben ernst war.

So Long, River Cruize war toll und ich hatte diesesmal keinen Kater!

GEMA und andere Sorgen

SO! Da war der Wunsch eines Blogs zum Hochladen der Mixe geboren und auch der erste Mix verlinkt, da stürmt einem die Gema den Mailkasten.

Man wird freundlich darauf hingewiesen, das man im Falle einer Veröffentlichung von nicht lizenzierten Titeln straffällig wird und im schlimmsten Fall mit einer Hausdurchsuchung inkl. Nachlizenzierung seiner Tracks verdonnert wird.

Auf Nachfrage in der Büroeigenen Rechtsabteilung bekam ich dann die ernüchternde Antwort, das ich nicht nur die Gema Lizenz erwerben müsstem, sondern  direkt die Lizenzen der einzelnen Interpreten, vertreten durch ihr Plattenlabel.

Kurz um, Projekt gescheitert und Promo auf der eigene Seite im Keim erstickt.

Egal, ich werde eine Weg finden und dann gibt es auch wieder neue Promo’s.

Am produzieren bin ich weiterhin 🙂

Die Musik

Mein ältestes Hobby…

Die Idee des Dj-Ing entstand vor gut 8 Jahren als mein damaliger Azubi Kollege und ich mit sämtlichen uns verbleibenden Geldern die erste Mixkonsole incl. 4-Kanal Battlemixer erstanden.

Für damalige Verhältnisse waren die angelegten 1200DM doch schon ein großer Riss in den Geldbeutel. Trotzallem, es war die Geburt der Sucht die sich bis heute nicht beenden lies :O

Seither wurde mein Durst nach neuer, vorwiegend Elektronischer Musik immer Größer, die Sammlung meiner Medien ebenfalls und wie ein Schwamm sauge ich bisher alles an News auf was es aus der Szene gibt.

Sicherlich keinen unscheinbaren Beitrag leistete mein Ältester Bruder, der sich ebenfalls mit dem Dj´ing beschäftigte und mich sehr früh in den Bann des „Drum’n’Bass“ brachte, was man damals noch konventionell als „Jungle“ bezeichnete.

Nach einigen Umwegen über den Techno/Trance bereich, bin ich auch hier heute wieder zuhause, und übe fleißig die doch nicht ganz so monotone Musikart entsprechend anständig auf Digitales Medium zu bannen.

Anfänglich unter dem abgeleiteten Namen meines Bruders „DJ-Goblin Jr“ unterwegs, verstecke ich mich seit knapp 2005 unter dem Pseudonym „Konamikai“, der Name hat keine tieferen Gründe, lediglich ist er mir eingefallen als ich mal wieder Super Street Fighter auf der SNES spielte und das Konami Logo sah /langweilig 🙂

Diese Blogseite wird euch über meine Schritte in Richtung „Semi-Professionelles  DJ-Ing“ infomieren, und auch meine Ãœbungsmixe werdet ihr hier als Download finden.

Der Blog und der (Hinter)Grund dafür…

welcher wäre, meinen Hobby’s eine Plattform zu bieten mit der ich Medien verbreiten kann. Als Ambitionierter IT´ler sucht man sich diese Lösung natürlich im Internet und digital.

Nun, hiermit wäre der erste Eintrage gebohren und nun kann es losgehen!