HTC Touch Diamond 2 Blackberry Connect auch mit Windows Mobile 6.5

So nun entscheide ich mich doch meinen Blog wieder etwas zu befüllen. Heute möchte ich euch erklären wie man trotz der Aussage von Vodafone / HTC / RIM es doch schafft, eMail Kalender etc. mit dem HTC Touch Diamond 2 zu erhalten.

Klar man kann sich nen Exchange Server kaufen / mieten, man kann auf BIS umsteigen, aber, wer will das? Mein Ausgangspunkt war eben jener:

Wir testen diverse Endgeräte auf Tauglichkeit in der Firma, mein Kollege Torsten, brauchte mal ein neues da er einen Blackberry Dinosauriere nutze (er sieht einem altertümlichen Knochen wirklich sehr ähnlich 🙂 ). Kurz um entschlossen wir uns, er konnte das Testhässchen für ein Windows Mobil Gerät werden und bestellten das HTC.

Realität, Wunsch und Wahrheit…

Realität, kein Client für Win Mobile 6.1/5

Wunsch, Client für Win Mobile 6.1/5

Wahrheit, Es gibt einen Client, nur weiss er das noch nicht 😉

Also butter bei die Fische, nach einem Monat warten und gelegentlichem experimentieren entschied sich kollege Torsten dazu, Windows Mobile 6.5 auf das Gerät zu bringen (der Kostenlose Flashrom kann bei HTC geladen werden).

Laut all den „Experten“ im Internet, gäbe es für Win Mobile 6.5 noch weniger die Chance den Client auf dem HTC zum laufen zu bekommen.

Nach etwas quängeln was ich ihm den antue mit einem Handy ohne Emails, habe ich mich erneut daran gemacht und mal fleissig gegoogelt. Wir hatten mittlerweile sogar eine Schriftliche Bestätigung dafür das es seitens HTC keine Möglichkeit gäbe den Client auf das Gerät zu bringen (LOL).

Fündige wurde ich schliesslich dort wo man auch früher schon die Lösungen fand, wo andere nur abwinkten, in developer foren. Developer sind menschen die mit einem „nein“ nicht klar kommen und erst dann warm werden, wenn es „geht nicht“ heisst.

Kurzer Exkurs dazu, Winmobile gibt es nicht erst seit HTC, und die Developer Foren auch nicht, wenn man auf gleicher Basis eben anfängt anderster zu suchen, steigen die Chancen immens.

So, das XDA Diamond, wer hätts gedacht, ähnliches Gerät, und Windows Mobile 6.5, ist in der harten Mangel der XDA Developer gewesen und auch hier wurde eine Lösung gefunden.

Um nun für alle die sich über Google hier her verirren endlich die Lösung zu präsentieren:

-          Deinstallieren eines ggf. vorhandenen Blackberry Clients

-          Die Date EnableBBCTopaz.zip entpacken und auf das HTC in das Verzeichnis Windows kopieren. (BBCTopaz simuliert dem Blackberry Client ein HTC Raphael gerät, anstatt einem Topaz. Topaz ist der Herstellername, in der EU heißt das Gerät Touch Diamond 2

-          Mit Hilfe eines Registry Editors für Windows Mobile 6.5 (Z.B. PHM Reg Editor), den Schlüssel HKLM(HKEY_Local_Machine)init

-          Dort wird ein neuer String erstellt mit dem Namen, Launch130 und einem Wert von EnableBBCTopaz.exe

-          Dies ist vergleichbar mit dem Autostart auf einem PC, der Launch wert gibt die Startreihenfolge der Programme vor, der LaunchXXX Wert sollte der höchste aller vorhandenen Werte sein (man sieht in der Übersicht ja, welche Launchwerte vorhanden sind).

-          Sinn dieses Schlüssels ist es, dass nach einem Softreset, die Emulation für das HTC Raphael wieder gestartet wird.

-          Nun startet man mit einem Klick die EnableBBCTopaz.exe, oder startet das Handy einmal neu

-          Nun kann der Blackberry Client installiert werden, der Aktuelle Client 4.0.0.106 funktioniert nicht mit diesem Tool / Handy. Wir benötigen die Version 4.0.0.104 welche man unter http://www.sems.org/entry.asp?ENTRY_ID=338#idc-ctools herunterladen kann.

-          Den Client wie gewohnt auf sein Gerät kopieren und Starten

-          Nach der Installation startet man das Gerät ja automatisch neu, der BBClient zwingt einem ja eh dazu.

-          Nach dem Neustart gilt es zu prüfen ob im Blackberry Client unter Info ein HTC-Raphael angezeigt wird

-          Sollte der Name da angezeigt werden, hat der Softmod (EnableBBCTopaz) funktioniert.

-          Erneut geht es in die Registry mit Hilfe des Editors, geändert wird der String mit dem Namen AKU, zu finden unter HKLMSystemVersions

-          Dieser Wert muss auf .1.6.3 geändert werden, der anführende Punkt muss beibehalten werden

-          Zurück in den Blackberry Client und den Hacken bei „Beim Start aussetzen“ setzen.

-           Nachdem dies alles geschehen ist, sollte das Gerät noch einmal neu gestartet werden.

-          Da der Dienst auf „Beim Start aussetzen“ eingestellt wurde, muss dieser nun im Blackberry Client gestartet werden, man geht also in den Client auf den Reiter „Dienstprogramme“.

-          Dort klickt man „Jetzt registrieren“

-          Der Client fängt an sich eine PIN und eine IP zu beziehen, verfolgen kann man alles unter „Status“

-          Wenn alles richtig gemacht wurde, bekommt man ca 20. Sekunden nach Klicken eine SMS mit dem Hinweis dass das Gerät beim Netzbetreiber angemeldet wurde.

-          Unter Identität wird nun eine PIN /IP angezeigt.

-          Ab hier kann das Gerät wie gewohnt über BES aktiviert werden, ist man Benutzer eines  BIS Servers (man hat also keinen eigenen Blackberry Server im Haus) kann man die Registrierung auch direkt im Blackberry Client unter „Dienstprogramme“ einrichten.

-          Anmerkung: Der Client, sollte auf „Beim Start aussetzen“ bleiben, um sicherzustellen das er auch wirklich erst aktiviert wird, nachdem der Softmod aktiviert wurde. Was umgekehrt bedeutet, sollte das Gerät mal ausgehen aufgrund von leerem Akku oder Software Reset muss man den Dienst wieder unter „Status“ starten, die Aktivierung bleibt erhalten.

– Anlagen

EnableBBCTopaz.zip

bbconnect_wm6_professional_bb.4.0.0.104.cab

SetModelID.zip

//ToDo, die Files lade ich umgehend hoch und verlinke sie

Ich möchte den ganzen Tribut dieser Arbeit an die Jungs im XDA-Developer Forum zollen, vorallem an c0rnholio der die größten Anteile an der Lösung hat.

Schreibe einen Kommentar