GEMA und andere Sorgen

SO! Da war der Wunsch eines Blogs zum Hochladen der Mixe geboren und auch der erste Mix verlinkt, da stürmt einem die Gema den Mailkasten.

Man wird freundlich darauf hingewiesen, das man im Falle einer Veröffentlichung von nicht lizenzierten Titeln straffällig wird und im schlimmsten Fall mit einer Hausdurchsuchung inkl. Nachlizenzierung seiner Tracks verdonnert wird.

Auf Nachfrage in der Büroeigenen Rechtsabteilung bekam ich dann die ernüchternde Antwort, das ich nicht nur die Gema Lizenz erwerben müsstem, sondern  direkt die Lizenzen der einzelnen Interpreten, vertreten durch ihr Plattenlabel.

Kurz um, Projekt gescheitert und Promo auf der eigene Seite im Keim erstickt.

Egal, ich werde eine Weg finden und dann gibt es auch wieder neue Promo’s.

Am produzieren bin ich weiterhin 🙂

Schreibe einen Kommentar